TAG Heuer stellt Smartwatch Connected vor

TAG Heuer, die Intel Corporation und Google haben gestern, 9. November 2015, in New York eine vernetzte Armbanduhr vorgestellt. Die Smartwatch wurde von TAG Heuer entworfen, nutzt Technologie von Intel und die Möglichkeiten des Android Wear-Universums.

Die Connected mit Intel Inside wurde auf einer Pressekonferenz im symbolträchtigen LVMH Tower präsentiert, veranstaltet von Jean-Claude Biver, CEO von TAG Heuer & Präsident der LVMH Uhrensparte, sowie Brian Krzanich, CEO der Intel Corporation, und David Singleton, VP of Engineering für Android bei Google.

Das Design der Smartwatch mit ihrem Durchmesser von 46 Millimetern entspricht im Wesentlichen dem eines echten Chronographen. Das Gehäuse, der Boden und die Bandanstöße sind aus Titan Grade 2 gefertigt. Getragen wird die Uhr an einem strukturierten schwarzen Kautschukarmband (Varianten in sechs weiteren Farben – Rot, Blau, Weiß, Orange, Grün und Gelb – sind separat erhältlich).

Die Uhr ist mit einem Intel® Atom™ Prozessor Z34XX ausgerüstet und läuft auf der Android Wear-Plattform. Ihre Technologie unterstützt eine Vielzahl von Verbindungsoptionen wie Audio-Streaming, Bluetooth und Wi-Fi und ermöglicht den Nutzern, das komplette Spektrum an Funktionen auszuschöpfen, das das Betriebssystem Android Wear eröffnet. Die Connected bietet 4 GB Speicherplatz und einen Tag Akkulaufzeit. Der Preis des Modells beträgt 1.350 Euro.

  • Gepostet am: 10 November 2015 09:42

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen

CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
7 + 9 =
Solve this simple math problem and enter the result. E.g. for 1+3, enter 4.