Furrer-Jacot Karbonringe

Furrer-Jacot setzt seine Karbon-Kollektion mit neuen Modellen fort. Bei diesen ist die Tiefenstruktur der handgewickelten Karbonfasern besonders zur Geltung gebracht – das Ergebnis einzigartiger Handwerkskunst und konsequenter Einzelanfertigung.

Der Star der Kollektion ist der Ring "Miro", der alles zeigt, was die Karbon-Kollektion ausmacht: in seinem Fall die Aufnahme der beliebten Wellenform, Mehrfarbigkeit der Metalle, ingeniös ergänzt mit dem fließenden Karbon und in seiner Gesamtheit integriert in ein feines Profil von hohem Tragekomfort.

Beim Regenbogen-Ring "Somewhere over the rainbow" wird hingegen anstelle der Wellenform eine asymmetrische Mittellinie in Rotgold in Szene gesetzt, die das Schwarz und Weiß ergänzt. Auch dieses Schmuckstück besticht durch seine für einen Karbonring unübliche Feinheit des Profils. Beim Damenmodell ist die Mittellinie als Spange ausgebildet und mündet in einem Diamanten.

Die Kollektion umfasst zahlreiche weitere Modelle. Sie alle sind mit einer Unikat-Nummer und einer lebenslangen Garantie versehen.

  • Gepostet am: 1 April 2014 10:01

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen

CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
4 + 1 =
Solve this simple math problem and enter the result. E.g. for 1+3, enter 4.