Neue Solitaire-Modelle von Fischer

Einer der drei Ringe ist schon länger in der Kollektion von Fischer aus Pforzheim: Bisher gab es das Modell 01080 mit einer maximalen Steingröße von 0,25 ct. Ab sofort ist es auch mit den Steingrößen 0,3 ct., 0,4 ct., 0,5 ct., 0,7 ct. und als Einkaräter (1,0 ct.) lieferbar.  Der Ring kommt mit einer hochwertigen Solitairefassung, bestehend aus vier abgerundeten Krappen die sich aus der Ringschiene heraus entwickeln.

Die beiden neuen Modelle überzeugen vor allem durch die schlichte Eleganz und ihren Preis. Hier wurde auf die Anforderungen des Marktes reagiert und eine relativ schmale Ausführung entwickelt. Das Modell 02010 hat eine runde Zargenfassung, in der der Brillant eingefangen ist. Der Brillant im Modell 02000 kommt durch die fünf Krappen der Chatonfassung zur Geltung.

Alle Ringe werden von Fischer in 585/- und 750/- Apricotgold und Weißgold und darüber hinaus in 950/-Platin angeboten und mit strahlenden Brillanten geliefert. Die Fertigung dieser stilvollen Solitaire erfolgt zu 100 Prozent am Standort Pforzheim.

  • Gepostet am: 26 August 2014 09:50

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen

CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
7 + 9 =
Solve this simple math problem and enter the result. E.g. for 1+3, enter 4.