H. Moser & Cie Venturer Big Date

H. Moser & Cie erweitert die Venturer Kollektion um ein Modell mit großer Datumsanzeige. Integriert ist zudem der sog. Flash Calendar Mechanismus: Das System sorgt für den blitzschnellen Datumssprung um Mitternacht und die Möglichkeit, das Datum jederzeit vor- oder rückwärts einzustellen.

Das Design des Modells entspricht der klassischen Ausrichtung der Kollektion: Klare Linienführung, gewölbtes Saphirglas, schlanke Lünette und kleine Sekunde bei 6 Uhr, die an die Optik historischer Taschenuhren erinnert. Das Rotgoldgehäuse der Uhr durchmisst knapp 42 Millimeter.

Durch den Saphirglasboden zeigt sich die werkseitige Gangreserveanzeige – dank doppeltem Federhaus stehen sieben Tage Gangautonomie zur Verfügung. Auch werden die aufwendigen Verzierungen des Handaufzugkalibers HMC 100 sichtbar. Ankerrad und Anker des Uhrwerks sind aus Gold gefertigt.

Die Venturer Big Date ist in zwei Zifferblattvarianten erhältlich: Argenté oder Rotgold-Fumé mit Sonnenschliff. Sie kostet 27.700 Euro.

  • Gepostet am: 11 November 2015 10:15

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen

CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
2 + 0 =
Solve this simple math problem and enter the result. E.g. for 1+3, enter 4.